Mi, 12. Juni

TräumevonderZukunftHilmaafKlint&WassilyKandinsky

Julia Voss & Daniel Birnbaum

Foto: Katharina Schillinger
Träume von der Zukunft – Hilma af Klint & Wassily KandinskyJulia Voss & Daniel Birnbaum / Folge 35
00:00 / 00:00

Während Wassily Kandinsky (1866-1944) bereits zu Lebzeiten als Wegbereiter der abstrakten Kunst gefeiert wird, bleibt Hilma af Klint (1862-1944), die zeitgleich ungegenständlich zu malen beginnt, lange im Schatten der Kunstgeschichte. Ihre Lebenswege kreisen um einen gemeinsamen Fixpunkt: die alles verändernde Kraft der Kunst. Kann sie uns auch heute helfen, von der Zukunft zu träumen?

1 2 3 4 5
Foto: Katharina Schillinger

Zu den Personen

Julia Voss, geboren 1974, leitete das Kunstressort der FAZ, schrieb die Hilma-af-Klint-Biographie «‹Die Menschheit in Erstaunen versetzen›» (2020) und kuratierte mit Daniel Birnbaum die Ausstellung «Träume von der Zukunft – Hilma af Klint & Wassily Kandinsky», die derzeit in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gezeigt wird.

Daniel Birnbaum, geboren 1963, war Rektor der Frankfurter Städelschule, leitete das Moderna Museet in Stockholm und edierte mit Kurt Almqvist Hilma af Klints «Catalogue Raisonné». Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und leitet das von ihm gegründete Londoner Atelier Acute Art.

16 Uhr 10 Minuten