Do, 22. Dezember 2022

Die Macht der Kompromisse

Beat Jans

In einer Zeit, in der sich nicht nur politische Gegner*innen gegenüberstehen, sondern auch Nachbarn, Familienmitglieder oder Unbekannte, muss die Gesellschaft einen Weg zurückfinden zum gemeinsamen Gespräch. Gerade zum Jahresende lohnt es sich deshalb, einen Blick zurückzuwerfen auf verschiedene Krisen und zu fragen: «Wie weiter?». Als erfahrener Politiker weiss Beat Jans um den Wert von Kompromissen, was für ein Menschenbild man dazu braucht und was für Techniken es dafür gibt. Wie geht er vor, um Unmögliches möglich zu machen und eigene Positionen zum Wohle aller zu überwinden? Nun werden jedoch immer stärker Stimmen laut, die nach Taten statt Worten verlangen. Ist die Zeit für Kompromisse vorbei oder braucht es stattdessen eine Rückbesinnung auf den Kompromiss als ursprünglichste Form der Demokratie?

Beat Jans im Gespräch mit Meret Rieger und Christoph Schram. Foto: Katharina Schillinger

Zur Person

Beat Jans, geboren 1964 in Basel, ist ausgebildeter Landwirt, diplomierter TTL-Agrotechniker und diplomierter Umweltnaturwissenschaftler der ETH Zürich. Als ehemaliger SP-Nationalrat, Präsident des Forums für Nachhaltigkeit der Schweiz und derzeitiger Regierungspräsident der Stadt Basel ist er eine prägende Figur für die Schweizer Politlandschaft.

12 Uhr 24 Minuten