Von der Produktion bis zum Verkauf: Fair Fashion? 

Do / 19:00 - 20:30 Uhr

unternehmen mitte - Salon
Mit der Kampagne „Gute Arbeit im Verkauf“ setzt sich die Gewerkschaft Unia für bessere Arbeitsbedingungen im Verkauf ein. Der Verkauf ist der letzte Arbeitsschritt bevor die Kundin oder der Kunde die Ware in den Händen hält. Welche Arbeit bis zum Erwerb in die Ware geflossen ist und unter welchen Bedingungen dies geschehen ist, liegen oftmals im Dunkeln. Die Erklärung von Bern (EvB) und die Clean Clothes Campaign bringen in Sachen Kleidern Licht ins Dunkle: In einer breit angelegten Studie nehmen sie über 100 Marken unter die Lupe. Gerade in der Textilindustrie werden kaum existenzsichernde Löhne ausbezahlt – die Mehrheit der 60 Millionen Arbeiter_innen leben in bitterer Armut. Christa Luginbühl (EvB) stellt die Ergebnisse der Studie vor. Anschliessend wollen wir eine Brücke schlagen zum Basler Verkauf, Zusammenhänge und Handlungsmöglichkeiten diskutieren.

Erklärung von Bern | Unia Nordwestschweiz

 www.GuteArbeitimVerkauf.ch

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen