[:de]Theater Pistache[:]

Sa / 20:00 - 22:00 Uhr

unternehmen mitte - Safe
[:de]

Vier Männer finden sich an einem Wochenende in einem alten Haus in den Vogesen ein. Alle haben auf unerklärliche Weise jemanden verloren.

Sie hoffen darauf, mit den Verstorbenen in Kontakt zu treten. Felix, der schüchterne Konzertpianist, Liam, der verkappte Journalist, Manu, der Polizist in Zivil, und Raúl, der frühere Pharmaboss. Wird jeder sein Geheimnis enthüllen? Werden die so ersehnten Stimmen der Verstorbenen endlich sprechen? Aron, der mediale Leiter des Workshops unternimmt alles in seiner Macht Stehende, um den Anwesenden eindringlich seine Botschaften zu vermitteln.

Ein Wechselspiel zwischen Hoffnung, Wunschdenken und übersinnlicher Erfahrung. Ein doppelbödiger Theaterabend voll Witz und Ironie, mit offenem Ausgang – ein Traum…?

Es spielen: Elia Schneider, Laci Gaspar, Marc Stadelmann, Marc Wyss, Thomas Schuster

Text/Stückentwicklung: Karin Wirth; Regie: Geri Wirth; Gra k: Sandro Isler/Marc Stadelmann

[:]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen