[:de]Swiss Contemporary Duo[:]

14.03.2018 / 20:00 - 22:00 Uhr

unternehmen mitte
[:de]

LATINOAMERICA PROJECT
Das Latinoamerica Project vereinigt Werke, welche ab 2015 in engem, mehrjährigem Kontakt mit verschiedenen jungen wie international etablierten lateinamerikanischen Komponisten entstanden sind. Es ist auch das Vorläuferprojekt für ein ausdehntes Lateinamerika-Engagement von UMS ’n JIP, analog zu den Ostasienprojekten des schweizer Duos. Live-Elektronik, Raumstücke und Noise wechseln sich ab mit klassischen Kammermusikwerken, so dass das Programm ein multimediales klangliches Panorama sowie einen spannenden Einblick in das Schaffen von drei lateinamerikanischen Komponistengenerationen bietet: Gespielt werden Werke von Delgado, Pareyon, Galperin, Idrobo, Cury, Oña. UMS ’n JIP (Ulrike Mayer-Spohn und Javier Hagen) gehören zu den innovativsten und aktivsten Ensembles für Neue Musik der Gegenwart. Ihre Arbeiten wurden mit über 25 internationalen Preisen gewürdigt.

WERKE

Jaime Oliver (Peru)
Neues Werk, 2018, UA

Erik Oña (Arg/CH)
5 Lieder, 1996/2003/2018, UA

Marcelo Delgado (Arg)
Neues Werk, 2018, UA

Miguel Galperin (Arg)
El Entenado, 2017/8, UA

Leonardo Idrobo (Col/CH)
Sandkorn, 2018, UA

Gabriel Pareyon (Mex)
Yoho’t’eke (Soloversion) 2006

Thiago Cury (Bras)
Neues Werk, 2018, UA

 [:]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen