„Philosophische Perspektiven zum bedingungslosen Grundeinkommen“

So / 11:00 - 13:00 Uhr

unternehmen mitte - Salon
Das Bedingungslose Grundeinkommen polarisiert: Wie solidarisch ist das Grundeinkommen, wie gerecht ist es, wenn alle Bürgerinnen und Bürger ein Einkommen erhalten, egal, ob sie arbeitsunfähig, arbeitsunwillig, im Pensionsalter oder noch Kinder sind? Diese Frage ist nicht nur eine finanzielle. Dahinter steht ein spezifisches Verständnis, was wir als „gerecht“ erachten, aber auch, ob unter „Arbeit“ auch unbezahlte Arbeit fällt.

Dem Publikum bietet sich die Möglichkeit, gemeinsam im Gespräch mit

  • Evi Bossard, MAS FHNW in Business Psychology
  • Daniel Häni, Mitbegründer Initiative Grundeinkommen
  • Dr. Christoph Henning, HSG School of Humanities and Social Sciences
  • Prof. Sascha Liebermann, Professor für Soziologie, Alanus Hochschule
  • Dr. Thomas Vasek, Chefredaktor Philosophie-Zeitschrift Hohe Luft
  • und der Moderatorin Anja Leser, Präsidentin Philosophie.ch

die philosophischen Aspekte zum BGE zu diskutieren:
Stellt das Grundeinkommen eine Gefahr oder eine Chance für die Gesellschaft dar? Braucht der Mensch mehr Freiheit? Ist das Grundeinkommen ungerecht?

Weitere Informationen finden Sie auf http://philosophie.ch/grundeinkommen

Sie wollen mehr wissen zu den philosophischen Aspekten zum Grundeinkommen? Dann klicken Sie hier um das kostenlose philosophische Themendossier „Bedingungsloses Grundeinkommen“ zu downloaden.

 

  • Eintrittspreis: CHF 15.00, AHV/IV/Studierende CHF 10.00. Wer sich vorab unter Angabe des Namens per E-Mail auf events(at)philosophie.ch anmeldet, erhält eine Sitzplatzreservation sowie eine Reduktion von 5.00 Sfr. auf den Eintrittspreis. Die Anmeldung kann ausschliesslich per E-Mail gültig erfolgen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen